EGOMENT LITERRA DESIGNARE ALITER OPTATUM SERMO SIMULACRUM SOLADIS ANNUS
aus glas

ich kann nicht schlafen
wache jede minute in schrecken auf
träume nur scheiße
ich seh elend aus
hab tausend fragen
und keine antworten
und du stehst vor mir
und hast mindestens genauso
wenig glanz in den augen wie ich
und dann werd ich geweckt mitten
in der nacht
es wäre was mit dir passiert.
ich zitter
kann man herz im stillen zimmer hören
ich wähle die telefonnummer
du bist bei den bulln
musst wieder zurück
hast versucht dich umzubringen
ich weiß nich wo du bist
ganze nacht kann ich nicht schlafen
tränen
mein kopf schmerzt
stunde für stunde liege ich wach
und denke nach
über dich
über mich
über uns beide
in traurigkeit getränkt
und ohne schlaf muss ich los zur arbeit
tief vergraben in mir
schleicht mein körper
von straße zu straße
immer wieder renn ich fast gegen autos
so in gedanken vertieft
und musik durch meine ohren
die mich abkapseln von dem um mich herrum
den ganzen tag denk ich an dich
warum machst du sowas
du hast es versprochen
was mach ich nur
ich denk was ich falsch mache
den ganzen tag versuch ich dich anzurufen
nix
und dann...
du bist wieder da
hast grad geschlafen
deine vertraute stimme
ich war noch nie so dankbar sie zu hören
verschlafen sagst du meinen namen
ich hab tränen in den augen
kann garnix sagen
muss damit kämpfen nicht vor freude zu weinen
dann kann ich doch reden
was mit dir ist sagst du mir erst wenn wir uns sehen
nicht am telefon
das ist okay für mich
besser als so
ich bin dankbar das du michc sehen willst
und noch dankbarer für diese drei worte
die du zum schluss sagtest
ich liebe dich
5.9.07 20:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de